Woche der Umwelt 2016 – Druckluft endlich effizient dank DWKW

Peter Otto zeigt den PB+COmpressor

 

 

 

 

POSTBERG + CO. präsentierte auf der Woche der Umwelt in Berlin unter anderem die serienreife DWKW-Anlage PB+COmpressor HWV 20. Gasmotorisch betrieben, multipliziert sich hier durch parallele Nutzung der entstehenden Wärme der Wirkungsgrad der Drucklufterzeugung von 10 auf 85 %. Druckluft + Wärme holen als leistungsstarke Partner das Maximum aus der eingesetzten Primärenergie heraus und senken so die CO2-Emission der Industrie – im Vergleich zu Elektrokompressoren um bis zu 65 %. Durch die kombinierte Nutzung der Energie lassen sich die Kosten für die industrielle Drucklufterzeugung um bis zu 60 % senken.
Unsere innovative Anlage bringt neben Entlastung für das Budget auch eine erhebliche Entlastung der Umwelt!

Schon jetzt profitieren Unternehmen wie beispielsweise Hübner GmbH, DS Smith, BHTC Behr-Hella-Thermocontrol GmbH und Dr. Suwelack vom neuen Hocheffizienzkompressor. DS Smith betreibt im neuen Werk in Erlensee weltweit eine der ersten Anlagen im Contracting mit der Städtische Werke AG aus Kassel. „Um die hier reduzierten 86 Tonnen CO² pro Jahr zu kompensieren, wären in etwa 8.600 ausgewachsene Bäume notwendig“, erklärt Peter Otto, Geschäftsführer von POSTBERG + Co.

Druckluft endlich effizient

Entwickelt wurde die innovative und selbstprüfende Anlage von POSTBERG + CO. als zertifiziertem Drucklufteffizienzspezialist in Kooperation mit der Energiewerkstatt Hannover, langjähriger Experte für Hocheffizienz-Blockheizkraftwerke.

Flyer Referenzen DWKW

Zum zweiten Mal wurde POSTBERG + CO. von der Deutschen Bundestiftung Umwelt DBU zur Woche der Umwelt zum Bundespräsidenten Joachim Gauck ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen. Anfang Juni 2016 konnten sich die rund 13.000 Besucher bei knapp 200 Ausstellern und über 80 Diskussionsrunden zum Themenkomplex Umweltschutz und Nachhaltigkeit informieren. Die innovativen Spitzenleistungen der Aussteller füllten das Spektrum Klimaschutz und Energie, Ressourcenschonung, Boden und Biodiversität, Mobilität und Verkehr, Bauen und Wohnen.

Herzlichen Dank für die Einladung!

Postberg + Co. auf der Woche der Umwelt

P6070007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.