Energiemanagement und –effizienz kompakt auf der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt im September

Posted on 20 of Juli, 2017 by in Neuigkeiten

www.energieeffizienz-messe.deBesuchen Sie uns vom 6.-7. September 2017 (Mi-Do) auf der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt, der Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, Kommunen und Immobilienwirtschaft. Kurz und knackig und mit einem reichhaltigen Vortragsprogramm unterfüttert, servieren Ihnen 400 Experten an den Messeständen aktuelle Lösungen und Trends rund um das Thema Energieeffizienz in der Praxis.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die komplette Effizienzkette aus Hocheffizienzerzeugung mit dem Druckluft-Wärme-Kraftwerk DWKW PB+COmpressor, Messtechnik, Contracting und Energiemanagementsystem. Auf dem Energiemanagement- und Energieeffizienz-Parcours finden Sie uns und unseren Effizienzriesen DWKW zusammen mit unseren Kooperationspartnern Städtische Werke AG Kassel für Druckluft- und Wärme-Contracting und der econ solutions GmbH für Energiemanagementsysteme.

Dipl.-Ing. Peter Otto, Geschäftsführer der Postberg GmbH hält dort am Mittwoch, den 6.9.17
um 15:25 Uhr
einen Kompaktvortrag zur Hocheffizienzerzeugung mit Wirkungsgradsprung von
10 auf 85 % „Druckluft ohne Strom mit einem Druckluft-Wärme-Kraftwerk (DWKW)“.

+  Wie wird Druckluft wirtschaftlich?
+  Wie wird aus der eingesetzten Kilowattstunde Primärenergie die maximale Nutzenergie gewandelt,
sprich: der höchste Wirkungsgrad erreicht?
+  Wie wird ein Unternehmen unabhängiger vom Strompreis?
Schreiben Sie uns an messe@postberg.com und Sie erhalten Ihr kostenloses Ticketticket per Online-Code zum Selbstausdrucken.

Druckluft – endlich effizient

Was zeichnet das DWKW aus?
Ein gasbetriebener Verbrennungsmotor der Industrieklasse treibt einen Schraubenkompressor zur Drucklufterzeugung an. An drei Stellen wird die entstehende Abwärme per Wärmetauscher abgeführt – und zwar auf besonders hohem Temperaturniveau. Erst dieser Umstand macht sie industriell effektiv nutzbar. Bei konventionellen Kompressoren ist die ausgekoppelte Abwärme zu kühl, um sie beispielsweise für komplexe industrielle Prozesse zu nutzen. Mit der Druckluft-Wärme-Koproduktion können Energiekosten deutlich reduziert werden. Das Gesamtpaket lässt den Wirkungsgrad von 10 auf 85 % springen. Im Vergleich zu Elektrokompressoren wird der CO2-Ausstoß um bis zu 45 % reduziert. Die integrierte Messtechnik belegt die tatsächliche Druckluftliefermenge auf dem Display und speist sie in Ihr EnMS ein. Ein solider Pluspunkt für die geforderte Dokumentation zur ISO 50001-Zertifizierung. Insgesamt: Zwei echte Innovationen „Made in Germany“.

Kompakter Kraftprotz für einen effizienten Start in ein umfassendes Energie(effizienz)management

Hocheffizienz durch Druckluft- und Wärmeerzeugung: PB+COmpressor HWV 20 Druckluft + Wärme = ein starkes Paar dank KWK

 

 

 

 

Rechenbeispiel Kunststoffverarbeitender Betrieb
Minimaler jährlicher Wärmebedarf 700.800 kWh
Jährlicher Druckluftbedarf 6.953.000 m³
Anzahl HWV 20-Anlagen 1
Jährliche Laufzeit HWV 20 7.000 Stunden
Bereitgestellte Wärme 416.500 kWh
Bereitgestellte Druckluftmenge 1.344.000 m³
Amortisationszeit ca. 2,9 Jahre

Ressourcen schonen, Klima schonen, Budget schonen – in einem Luftzug

ASUE Effizienzauszeichnung der deutschen Gaswirtschaft

PB+COmpressor HWV 20 – ausgezeichnet effizient

Im Jahr 2016 verlieh die deutsche Gaswirtschaft den Preis für Innovation und Klimaschutz. Der KWK-Kompressor HWV 20 erhielt für seinen innovativen und daher wertvollen Beitrag zu Energieeffizienz und Klimaschutz die ASUE-Effizienzauszeichnung.

 

 

 

Kostenlose Tickets für die EnergieEffizienz-Messe bekommen Sie bei uns auf Anfrage
Schreiben Sie uns an messe@postberg.com und Sie erhalten einen Online-Code, den Sie in ein Tagesticket zum Selbstausdruck umwandeln können.
Die Öffnungszeiten der EnergieEffizienz-Messe 2017 sind am 6. September von 10-17 Uhr und am 7. September von 10-16 Uhr. Veranstaltungsort ist die IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt. Weitere Informationen unter www.energieeffizienz-messe.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.