Artikel in der HNA

Lob für Kasseler Ökotechnik

Kassel. Auf Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck hatte das Kasseler Unternehmen Postberg+Co. Druckluftcontrolling jetzt die Gelegenheit, seine Produkte bei der 4. Woche der Umwelt im Garten von Schloss Bellevue in Berlin zu präsentieren. Vor 14.000 Besuchern zeigten 200 Unternehmen, Institutionen und Forschungseinrichtungen ausgewählte zukunftsweisende Umwelttechnologien. Postberg stellte eine Kompressor-Technik vor, die nach Firmenangaben pro Jahr Einsparungen von bis zu 240 Tonnen Kohlendioxid möglich macht. Hauptanwendungsfelder seien etwas die Nahrung- und Getränke-, Gummi und Kunststoffindustrie. Anstelle von Druckluft kann laut Postberg auch erneuerbar erzeugtes Biogas eingesetzt werden, was noch 40 Prozent mehr Einsparpotenzial bringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.