Werden Sie Drucklufteffizienz-Experte – Reduzieren Sie die Kosten für Ihren Drucklufteinsatz um bis zu 50 %

Neugierig auf Ihr Potenzial, bares Geld zu sparen?

Drucklufteffizienz-Seminare – für Durchblick in Druckluftfragen

 

 

 

 

 

 

 

Sie streben ein hocheffizientes Druckluftsystem für Ihre industriellen Prozesse an?
+ Sie starten neu durch in Bezug auf den Energieträger Druckluft und suchen einen umfassenden, tiefgründigen und praxisorientierten Überblick über Ihre konkreten Optimierungspotenziale zwischen Erzeugung, Aufbereitung, Verteilung und Verbrauchern?
Sie sind seit Jahren mitten im Thema, haben bereits einige Schritte in Richtung Systemoptimierung unternommen und fragen sich, wie sie Ihre weiteren Effizienzziele erfüllen können?

Dann werden Sie jetzt Drucklufteffizienz-Experte im Postberg-Kompaktseminar und reduzieren Sie im Nachgang die Kosten für Ihren Drucklufteinsatz um bis zu 50 %.

Nutzen Sie die wenigen freien Plätze der letzten Seminare in Österreich und Deutschland in diesem Jahr für Ihren Wissensvorsprung – zum Austausch und zur Vernetzung mit firmenfremden, fachkompetenten Kollegen aus dem Tätigkeitsspektrum Energiemanager, Technische Leiter, Instandhaltungsleiter und Contracting.

19.-20.Oktober 2017 (DO-FR) in Salzburg
23.-24. November 2017 (DO-FR) in Hanau
mit Highlight: Besuch einer laufenden Referenzanlage des Druckluft-Wärme-Kraftwerks PB+COmpressor in der 20 kW-Größe 

Melden Sie sich gleich hier an: seminar@postberg.com oder telefonisch unter 0561-506 309-70

 

Durchblick in Druckluftfragen – herstellerneutral
Diese Programmpunkte erwarten Sie:

Wirkungsgradkette der Druckluft: von Erzeugung mit Hypereffizienzsteigerung durch Nutzung der Abwärme, über Aufbereitung, Verteilung und Verbraucher
+ Kennzahlenbildung für das Energiemanagement nach ISO 50001
Planung und Optimierung von Druckluftsystemen

Schauen Sie permanent hochqualifiziert in die Röhre

„Alleine aus dem Grund, dass es noch enorme Potenziale gibt um Kosten und Energie einzusparen würde ich das Seminar ganz klar weiter empfehlen. Selbst für jemanden der sich eher themenfern sieht, lohnt sich dieses Seminar, da sehr gut an das Thema herangeführt wird. In aufgeschlossener Runde, aus interessierten und interessanten Mit-Teilnehmern, ergibt sich durch die interaktive Seminarleitung von Herrn Otto, ein spannender Wissenspool an individuell angepassten, wissenswerten Möglichkeiten zur Kosten- & Energieeinsparung. Die Motivation mit geschultem Blick Schwachstellen erkennen und Einsparpotenziale nutzen zu können, ist durch das Seminar nun vollends vorhanden“ Simon Brokamp, Betriebstechniker, Hengst SE & Co. KG, zum Drucklufteffizienz-Seminar in Münster 2017

Druckluft in Bestform
Kosten halbieren. Verfügbarkeit erhöhen. Qualität erhöhen.

Erfolgreiche Kooperationskette auf der EnergieEffizienz-Messe in Frankfurt

DRUCKLUFT IN BESTFORM
– das bedeutet Kosten reduzieren, Verfügbarkeit sichern und Qualität erhöhen.

Alle relevanten Verknüpfungspunkte zur druckluftbezogenen Energieeffizienz in Industrie und Produktion thematisch und zeitlich kompakt dargestellt – das kam gut an bei den mehr als 2500 Fachbesuchern der EnergieEffizienz-Messe.
An beiden Tagen war der Postberg-Stand bestens besucht. Das Spektrum reichte von hocheffizienter Drucklufterzeugung mit dem Postberg-KWK-Kompressor (DWKW Druckluft-Wärme-Kraftwerk) über innovative Produktentwicklungen der Messtechnik wie beispielsweise der Wechselarmatur für den Sensorwechsel bei laufendem Betrieb ohne Leitungsunterbrechung bis hin zu Beratungsdienstleistungen mit eigener Software für Druckluft-Anlagensimulation.
Direkt nebenan stellten die Städtische Werke AG Kassel Contracting-Optionen für den kapitalschonenden und staatlich förderbaren Betrieb des DWKWs mit Erdgasbetrieb statt Strom vor. Auf der anderen Seite gab econ solutions GmbH Einblick in Softwarelösungen zum Energiemanagement.

Impressionen der EEM Impressionen der EEM Impressionen der EEM
EffizienzexpertiseBenjamin Emer von Postberg + Co. (rechts im ersten Bild) gemeinsam mit den Mitarbeitern der Städtische Werke AG

Auch der Vortrag „Druckluft ohne Strom mit einem DWKW (Druckluft-Wärme-Kraftwerk)“ von Geschäftsführer Peter Otto
fand vor vollem Haus statt. Das DWKW in drei Leistungsklassen (20, 100 und 210 kW) konnte als hochwirksame und wirtschaftliche Alternative zu Elektrokompressoren überzeugen. Detailinformationen finden Sie hier auf den Datenblättern:

Datenblatt HWV 20        Datenblatt TGA 100 und 210
Wir danken der econ solutions GmbH und der Städtischen Werke AG Kassel für die gute Zusammenarbeit
und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Aktionen.

Termin verpasst?
Nutzen Sie direkt die nächste Gelegenheit, unseren Druckluft-Botschafter Dipl.-Ing. Peter Otto live zu erleben:
das Drucklufteffizienz-Seminar am 21. und 22. September 2017 in Lippstadt.
Ein Update für Ihr Fachwissen im Hinblick auf Druckluftoptimierung, Kennzahlenbildung und Aufspüren Ihrer (industrie-)individuellen Einsparpotenziale mit Begehung einer Referenzanlage HWV 20 inklusive Anbindung an ein EnMS.

Kosten halbieren.    Verfügbarkeit sichern.    Qualität erhöhen.    Postberg.

Energiemanagement und –effizienz kompakt auf der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt im September

Posted on 20 of Juli, 2017 by in Neuigkeiten

www.energieeffizienz-messe.deBesuchen Sie uns vom 6.-7. September 2017 (Mi-Do) auf der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt, der Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, Kommunen und Immobilienwirtschaft. Kurz und knackig und mit einem reichhaltigen Vortragsprogramm unterfüttert, servieren Ihnen 400 Experten an den Messeständen aktuelle Lösungen und Trends rund um das Thema Energieeffizienz in der Praxis.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die komplette Effizienzkette aus Hocheffizienzerzeugung mit dem Druckluft-Wärme-Kraftwerk DWKW PB+COmpressor, Messtechnik, Contracting und Energiemanagementsystem. Auf dem Energiemanagement- und Energieeffizienz-Parcours finden Sie uns und unseren Effizienzriesen DWKW zusammen mit unseren Kooperationspartnern Städtische Werke AG Kassel für Druckluft- und Wärme-Contracting und der econ solutions GmbH für Energiemanagementsysteme.

Dipl.-Ing. Peter Otto, Geschäftsführer der Postberg GmbH hält dort am Mittwoch, den 6.9.17
um 15:25 Uhr
einen Kompaktvortrag zur Hocheffizienzerzeugung mit Wirkungsgradsprung von
10 auf 85 % „Druckluft ohne Strom mit einem Druckluft-Wärme-Kraftwerk (DWKW)“.

+  Wie wird Druckluft wirtschaftlich?
+  Wie wird aus der eingesetzten Kilowattstunde Primärenergie die maximale Nutzenergie gewandelt,
sprich: der höchste Wirkungsgrad erreicht?
+  Wie wird ein Unternehmen unabhängiger vom Strompreis?
Schreiben Sie uns an messe@postberg.com und Sie erhalten Ihr kostenloses Ticketticket per Online-Code zum Selbstausdrucken.

Druckluft – endlich effizient

Was zeichnet das DWKW aus?
Ein gasbetriebener Verbrennungsmotor der Industrieklasse treibt einen Schraubenkompressor zur Drucklufterzeugung an. An drei Stellen wird die entstehende Abwärme per Wärmetauscher abgeführt – und zwar auf besonders hohem Temperaturniveau. Erst dieser Umstand macht sie industriell effektiv nutzbar. Bei konventionellen Kompressoren ist die ausgekoppelte Abwärme zu kühl, um sie beispielsweise für komplexe industrielle Prozesse zu nutzen. Mit der Druckluft-Wärme-Koproduktion können Energiekosten deutlich reduziert werden. Das Gesamtpaket lässt den Wirkungsgrad von 10 auf 85 % springen. Im Vergleich zu Elektrokompressoren wird der CO2-Ausstoß um bis zu 45 % reduziert. Die integrierte Messtechnik belegt die tatsächliche Druckluftliefermenge auf dem Display und speist sie in Ihr EnMS ein. Ein solider Pluspunkt für die geforderte Dokumentation zur ISO 50001-Zertifizierung. Insgesamt: Zwei echte Innovationen „Made in Germany“.

Kompakter Kraftprotz für einen effizienten Start in ein umfassendes Energie(effizienz)management

Hocheffizienz durch Druckluft- und Wärmeerzeugung: PB+COmpressor HWV 20 Druckluft + Wärme = ein starkes Paar dank KWK

 

 

 

 

Rechenbeispiel Kunststoffverarbeitender Betrieb
Minimaler jährlicher Wärmebedarf 700.800 kWh
Jährlicher Druckluftbedarf 6.953.000 m³
Anzahl HWV 20-Anlagen 1
Jährliche Laufzeit HWV 20 7.000 Stunden
Bereitgestellte Wärme 416.500 kWh
Bereitgestellte Druckluftmenge 1.344.000 m³
Amortisationszeit ca. 2,9 Jahre

Ressourcen schonen, Klima schonen, Budget schonen – in einem Luftzug

ASUE Effizienzauszeichnung der deutschen Gaswirtschaft

PB+COmpressor HWV 20 – ausgezeichnet effizient

Im Jahr 2016 verlieh die deutsche Gaswirtschaft den Preis für Innovation und Klimaschutz. Der KWK-Kompressor HWV 20 erhielt für seinen innovativen und daher wertvollen Beitrag zu Energieeffizienz und Klimaschutz die ASUE-Effizienzauszeichnung.

 

 

 

Kostenlose Tickets für die EnergieEffizienz-Messe bekommen Sie bei uns auf Anfrage
Schreiben Sie uns an messe@postberg.com und Sie erhalten einen Online-Code, den Sie in ein Tagesticket zum Selbstausdruck umwandeln können.
Die Öffnungszeiten der EnergieEffizienz-Messe 2017 sind am 6. September von 10-17 Uhr und am 7. September von 10-16 Uhr. Veranstaltungsort ist die IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt. Weitere Informationen unter www.energieeffizienz-messe.de.

Mit bestem Dank zurück – von der Hannover Messe, Weltleitmesse der Industrie

Posted on 6 of Juni, 2017 by in Neuigkeiten

Wir blicken auf spannende und sehr erfolgreiche Messetage voller Input, Vernetzung und wertvollen Kontakten zurück. Danke an unsere Besucher, Gäste und Kooperationspartner, allen voran Energiewerkstatt aus Hannover.

Hocheffiziente Erzeugung von Druckluft und Wärme ohne Strom und eine Volumenstrommessung, die die Umgebungsbedingungen berücksichtigt und damit erstmalig die reale Druckluft-Liefermenge des Kompressors berechnet – das waren die zwei Hauptthemen des Postberg + Co. Messestandes auf der diesjährigen Hannover Messe.

Eindrücke der Hannover Messe 2017 durch die Postberg-Brille

Im erdgasbetriebenen DWKW (Druckluft-Wärme-Kraftwerk) PB+CO®mpressor wird mit KWK-Technologie Druckluft und nutzbare Wärme auf hohem Temperaturniveau bereitgestellt. Dies führt zu einem effektiven Wirkungsgrad von bis zu 87 % bezogen auf die eingesetzte Primärenergie und einer Kostenersparnis von bis zu 40 %.

Der PB+CO®mpressor HWV 20 wird seit 2015 in Serie produziert. Jetzt ist die modulare Produktfamilie gewachsen: die DWKWs sind zukünftig zur optimalen Anpassung an die individuellen Bedarfsprofile auch in 210 und 100 kW (Wellenleistung des Motors) erhältlich.

Erweitert wird der effiziente Startpunkt der Druckluftkette durch das neueste Produkt aus der Postberg-Messtechniksparte: MA-Ds+ zur Verbrauchs- und Volumenstrommessung. Auf der ComVac 2017 feierte es seine Weltpremiere. Die Messung wird direkt hinter dem Kompressor, also in feuchter Druckluft installiert. Die Besonderheit liegt dabei auf seiner prüfbaren Messgenauigkeit und der Korrektur der realen Umgebungsbedingungen (Dichte der Ansaugluft) zur Norm 1217.

Die Unterschiede bei den Ergebnissen sind deutlich: Ein in Hamburg aufgestellter Kompressor zeigt im Vergleich zur Norm eine Abweichung von bis zu 10 %, in Mexiko City aufgrund des Höhenunterschiedes sogar bis zu 24 %. Effizienzberechnungen gehen ohne realen Hintergrund rein  von den Idealwerten des Typenschilds aus und erschweren beispielsweise eine Vergleichbarkeit verschiedener Standorte.

Der Hauptnutzen des Produktes liegt für die Betreiber von Druckluftkompressoren in der nachhaltigen Erschließung und Sicherung der Effektivität von Effizienzmaßnahmen bei der Drucklufterzeugung. Die Liefermenge wird rückführbar und den Umgebungsbedingung entsprechend überwacht; Schwachstellen können somit ohne Verzögerungen umgehend erkannt und beseitigt werden.

MA-Ds+ ist ausgestattet mit der bewährten Postberg Messspunktschnittstelle in Form einer Edelstahl-Messarmatur, die eine bequeme Wartung der Sensorik im Zeitalter Industrie 4.0. mit minimaler Strömungsunterbrechung von 30 Sekunden als Standard vorsieht.

Wünschen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

Wirkungsgradwunder: Hocheffizientes Druckluft-Wärme-Kraftwerk (DWKW) vom 24.-28.4-2017 auf der HannoverMesse

Posted on 3 of April, 2017 by in Neuigkeiten

Unser kompakter Effizienzriese PB+CO®mpressor HWV 20 ist als erster seiner Art seit 2015 als Serienprodukt erhältlich. Überzeugen Sie sich auf der ComVac im Rahmen der Weltleitmesse der Industrie vom Effizienzsprung durch Wärmerück-
gewinnung: anstelle des Wirkungsgrads konventioneller Erzeugung von 10 % lassen sich nun 85 % aus der eingesetzten Primärenergie holen.
DRUCKLUFT ENDLICH EFFIZIENT – so entlasten Sie nicht nur Ihre Betriebskosten bis zu 60 %, sondern schaffen Sich auch nachhaltige Klimaschutzargumente.

Postberg + Co. auf der HannoverMesse

Wir laden Sie ein auf Messe- und Messneuheiten und Getränk in Halle 27 auf Stand Nr. B28, in direkter Nähe des Eingangs WEST 2.
Sichern Sie sich hier auf Anfrage ein kostenloses Dauerticket für die HannoverMesse und einen persönlichen Termin zum Kennenlernen unseres Leistungsspektrums für Drucklufteffizienz: von Hocheffizienzerzeugung, über patentierte Messtechnik bis zur systemumfassenden Effizienzberatung, Ingenieurdienstleistungen und Audits|Seminare. Postberg + Co. – Ihr Effizienzcoach rund um die rationelle Druckluftanwendung.

Jetzt wächst die Familie: Im Verbund mit konventionellen Kompressoren oder als Solisten decken die PB+COmpressoren mit 20, 100 und 210 kW Wellenleistung den individuellen Druckluft- und Wärmebedarf. Lassen Sie sich von unseren Ingenieuren verschiedene Erzeugerkonzepte zum Vergleich simulysieren und knacken Sie Ihr Einsparpotenzial nachhaltig.

PB+COmpressor live – am Mittwoch 29. März 2017 auf dem 8. Südwestfälischen Energietag in Soest

Posted on 15 of März, 2017 by in Neuigkeiten

Dezentral, flexibel, vernetzt – so muss Energie heute sein. Doch welche Chancen und Risiken birgt die Energiewende? Lohnt sich für Unternehmen die Erzeugung mechanischer Antriebsleistung für Druckluft oder Kälte in KWK-Anlagen? Welche Fortschritte gibt es im Bereich Gebäude-Energiemanagement? Welche neuen Energiedienstleistungen wird es zukünftig geben?
Experten aus ganz Deutschland geben auf der kostenlosen Tagung von 9 Uhr bis ca. 17 Uhr auf dem Soester Campus der FH Südwestfalen Antworten rund um den effizienten Einsatz von Energie in Unternehmen. Begleitend dazu präsentieren sich verschiedene Firmen und Institutionen aus dem Energiebereich. Mit dabei sind ausgezeichnete, internationale Unternehmen, die sich schon lange mit dem Thema Energie befassen. Somit besteht die Möglichkeit, vor Ort Netzwerke aufzubauen und sich auch außerhalb der Vorträge mit Experten auszutauschen.

Postberg + Co. präsentiert auf Stand 17 im Raum 10.008 (Gebäude 10) den HWV 20 Hocheffizienzkompressor. Schauen Sie sich an, wie sich der Wirkungsgrad der Drucklufterzeugung von 10 auf 85 % katapultieren und damit Energiekosten und CO2-Emissionen nachhaltig schmelzen lassen.

Das Programm der Tagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie an interessierte Privatpersonen.

HWV 20Vortragsthemen sind z.B.
+ Potentiale der energetischen Optimierung im Unternehmen
+ Gebäude- und Energiemanagement
+ Ressourcen- und Energieeffizienz in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
+ Wärmerückgewinnung in Industrie und Gewerbe

Hier gelangen Sie per Klick zu weiteren Informationen und zum Programm.

Online-Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 22.03.2017.

Anfahrt per Smartphone-NavigationQR Code zur Smartphone-Navigation
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone und starten Sie das Navigationstool auf googlemaps.

Kontakt
Fachhochschule Südwestfalen, Campus Soest
Tagungsleiter: Prof. Dr.-Ing. Christoph Kail
Lübecker Ring 2, 59494 Soest
Telefon 02921 378-3365
E-Mail energietag@fh-swf.de

Werden Sie Drucklufteffizienz-Experte! Seminar am 9.-10.3.2017 in Münster

Posted on 6 of März, 2017 by in Neuigkeiten

In industriellen Druckluftsystemen schlummern laut EnEffAH-Studie bis zu 50 % wirtschaftliches Einsparpotenzial.

Weniger Verbrauch, weniger Erzeugung, weniger Kosten – höherer Wirkungsgrad.

Klingt verlockend einfach. Aber wo stecken die Schwachstellen genau?
Welche davon lohnen sich für konkrete Maßnahmen?
Reichen Kurskorrekturen oder muss weitreichender investiert werden?

Drehen Sie an den richtigen Schrauben im komplexen industriellen Druckluftsystem und schauen Sie Ihrem Wirkungsgrad beim Luftsprung zu!

In unserem nächsten Drucklufteffizienzseminar mit dem Titel „Ziel: 2 Grad für das Klima“ vom 09.-10.03.2017 in Münster kommen Sie Ihrem Optimum zunehmend näher. Das ein- oder zweitägig buchbare Seminar legt den Fokus auf diese

Topics:

 + Wirkungsgradkette der Druckluft: von Erzeugung mit Hypereffizienzsteigerung durch Nutzung der Abwärme, über Aufbereitung, Verteilung und Verbraucher
 + Kennzahlenbildung für das Energiemanagement nach ISO 50001
 + Planung und Optimierung von Druckluftsystemen

Technisches Highlight ist hier der PB+COmpressor, ein hocheffizientes Druckluft-Wärme-Kraftwerk DWKW, das den Wirkungsgrad der eingesetzten Energie von 10 auf 85 % katapultiert. Am zweiten Seminartag besuchen wir eine unserer Referenzanlagen bei laufendem Betrieb.

Zur Anmeldung nutzen Sie doch einfach unser Formular-PDF oder bestellen Sie bequem per Mail an bestellung@postberg.com.

Terminlich oder räumlich ungünstig für Sie? Unsere weiteren Seminartermine 2017
23.03.-24.03.2017 Wien
22.06.-23.06.2017 Augsburg
21.09.-22.09.2017 Lippstadt
19.10.-20.10.2017 Salzburg
23.11.-24.11.2017 Hanau

Neben Seminaren mit Praxisworkshop und Werksbegehung in Deutschland und Österreich besteht auch die Möglichkeit, Inhouse-Schulungen für Ihre Mitarbeiter zu buchen. Die Inhalte unserer userSEMINARe können nach Bedarf abgestimmt werden.

Ressourcen schonen, Klima schonen, Budget schonen – in einem Luftzug

Wir freuen uns darauf, Sie (wieder) persönlich zu treffen.

Hocheffizienz im Druckluft-Contracting

Umsteigen auf risikolose Effizienzmaximierung ohne Kapitalbindung

Druckluft als Energieträger glänzte bisher durch konkurrenzlos flexiblen Einsatz in der industriellen Produktion für Steuerung, Antrieb, Bewegung und Transport. Mit einem Wirkungsgrad von effektiv nur 10 % bezogen auf die eingesetzte Primärenergie ist sie allerdings der teuerste Energieträger.

Wir stellen der Druckluft mit dem PB+COmpressor HWV 20 einen leistungsstarken Partner an die Seite: die Wärmerückgewinnung. Zusammen holen sie den höchsten Wirkungsgrad aus der eingesetzten Kilowattstunde heraus – der Wirkungsgrad springt von 10 auf 85 %.
Dadurch sind bis zu 60 % Kostensenkung im Vergleich zu Elektrokompressoren möglich – bei gleichzeitiger Reduktion der CO2-Emission um bis zu 65 %.

Hocheffizienz durch Druckluft- und Wärmenutzung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mithilfe der Contracting-Kooperation von POSTBERG + Co. und der Städtischen Werke AG in Kassel lassen sich Planung, Finanzierung und Betrieb des PB+COmpressor HWV 20 komplett auslagern. Die Städtischen Werke übernehmen dabei auch Wartung und Instandhaltung und bieten on Top einen 24-Stunden-Notdienst.
Freiraum für Sie und Ihr Tagesgeschäft!

Fordern Sie gleich Ihr kostenloses Angebot an!
Schreiben sie uns an info(at)postberg.com oder rufen Sie uns an +49 (0)561 506 309-70.

Energie sparen, Geld sparen, Klima schonen – in einem Luftzug

DWKW-Anlagen in der Druckluft-Wärme-Kombination laufen bereits deutschlandweit. Ab einem jährlichen Druckluft- und Wärmebedarf von 4.000 Stunden profitieren auch Sie von der Umstellung auf das Druckluft-BHKW.

Hocheffizient Unabhängig UmweltfreundlichPlatzsparendMade in Germany

 

 

Hocheffizient – Wirtschaftlich – Umweltfreundlich – Platzsparend – Made in Germany

 Unser Flyer zum Download 

Tag der offenen Tür am FR 19.8.2016 bei ENERGIEWERKSTATT Hannover

ENERGETISCHE HOCHEFFIZIENZ LIVE UND IN FARBE

Einladung zum Tag der offenen Tür bei Energiewerkstatt Hannover

Unser Kooperationspartner für die Herstellung des hocheffizienten PB+COmpressors HWV 20 ENERGIEWERKSTATT lädt am 19.8.2016 zum Tag der offenen Tür in die Fertigungsstätte in Hannover ein. In diesem Jahr wird das Thema „Dezentrale Energieversorgung mit Kraft-Wärme-Kopplung“ schwerpunktmäßig um die Drucklufterzeugung kreisen.

Auf dem Programm stehen unter anderem ein praxisbezogener Fachvortrag von Dipl.-Ing. Peter Otto, Geschäftsführer von POSTBERG + Co. Effizienzspezialist und Entwickler patentierter Messtechnik rund um die industrielle Druckluftanwendung.
Von 10:15 Uhr bis 11 Uhr referiert er über „Kraft-Wärme-Kopplung im Druckluftsystem der Zukunft“. Anschließend besteht die Möglichkeit der Besichtigung der Produktion von konventionellen und Druckluft-Blockheizkraftwerken.

Treffen Sie Marktteilnehmer der dezentralen Energieversorgung zum anregenden Austausch – von Fachplanern, Betreibern, Contracting-Unternehmen bis hin zu SHK-Fachbetrieben.

Details und Online-Anmeldung finden Sie hier unter www.energiewerkstatt.de.

Einladungsflyer mit Programm von ENERGIEWERKSTATT Hannover als PDF.

„Druckluft gehört zu den Top 3 Energieträgern in der Industrie. 20 mal teurer als Strom, liegt es nahe diese aus dem günstigeren Primärenergieträger Erdgas zu erzeugen. Das Druckluftsystem der Zukunft geht jedoch weiter – es nutzt die Druckluft auch effektiver! Das Ziel ist bis 2025 somit 8 Mrd. kWh Strom in Deutschland einzusparen.“ Dipl.-Ing. Peter Otto, Geschäftsführer von POSTBERG + Co.

Druckluft neu gedacht – DWKW im Contracting betreiben lassen

Auf hocheffiziente Technik umsteigen ohne selbst Kapital zu binden?

Möglich macht das die Contracting-Kooperation von POSTBERG + Co. und der Städtische Werke AG in Kassel.
Planung, Finanzierung und Betrieb des PB+COmpressor HWV 20 werden komplett von der Städtische Werke AG übernommen, inklusive Wartung, Instandhaltung und 24-Stunden-Notdienst.
Freiraum für Sie und Ihr Tagesgeschäft!

Hocheffizienz durch Druckluft- und Wärmenutzung

Mit dem PB+COmpressor HWV 20 wird Gas per Motor und Kraft-Wärme-Kopplung in Druckluft und Wärme transformiert. Durch die parallele Nutzung der entstehenden Wärme steigt der Wirkungsgrad der Drucklufterzeugung von 10 auf 85 %. Damit knacken Sie einen großen Teil Ihres Energiesparpotentials. Bis zu 60 % Kostensenkung sind möglich – verbunden mit einer Reduktion der CO2-Emission um bis zu 65 % im Vergleich zu Elektrokompressoren.

Multiplizieren Sie Ihren Wirkungsgrad der Drucklufterzeugung bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten.

DWKW-Anlagen in der Druckluft-Wärme-Kombination laufen bereits deutschlandweit. Ab einem jährlichen Druckluft- und Wärmebedarf von 4.000 Stunden profitieren auch Sie von der Umstellung auf das Druckluft-BHKW.

Hocheffizient Unabhängig UmweltfreundlichPlatzsparendMade in Germany

Hocheffizient – Wirtschaftlich – Umweltfreundlich – Platzsparend – Made in Germany

Fordern Sie gleich Ihr kostenloses Angebot an!
Schreiben sie uns an info(at)postberg.com oder rufen Sie uns an +49 (0)561 506 309-70.

Unser Flyer zum Download > Flyer Contracting DWKW